FOI
Funktionelle Orthonomie und Integration
Ausbildungsinstitut für FOI GbR Friedhelm Becker / Hans de Jong

Gästebuch : Beiträge lesen

Gästebuch-Einträge: 1 bis 20 von 106
  • 25.09.2018, 00:18
    Even so, it again challenges the choicest timing of surgery, suggesting that it may be delayed until after neoadjuvant chemotherapy and that this could be preferable at hand reducing the basic as a remedy for a newer operation. Therefore, besides receiving neural inputs derived from sensorial or innate brain signals, invariable tripartite synapses can also be false by immune signals. ITP: cardinal mg/kg/dose IV day-after-day 5 d cheap silvitra 120 mg amex erectile dysfunction pump medicare.
    This can be payable to the foetus representing a remodelled departure or the come to pass of unaccomplished or reduced penetrance, which means that a being with the genetic transmutation does not develop phenotypic features of the disorder. The ability to cart far-off elaborate and meticulous pharmacological research is a person of the essential advantages of neuronal cultures. I'm liking this round purchase super avana 160mg with amex erectile dysfunction doctors augusta ga. A total of five sections from the proximal slice and five sections from the distal segment of each apprehension were analyzed in favour of the totality num- ber of myelinated axons. In mosaic forms of the disorder the symptoms are predominantly less flinty than if all the cells were abnormal. Pain, fever: 325'65
  • 24.09.2018, 23:10
    Insure that the nares require unobstructed airflow around alternately occluding anecdote nostril at a measure and observing for air signal under the aegis the other nostril. Worthy examples are the successes of VEGF-directed remedial programme in renal cell carcinoma; imatinib mesylate in CML, MARROW, and rarer diagnoses; crizotinib in ALK+ non-small room lung can- cer; or vemurafenib in V600E BRAF mutant melanoma to aid that screening a broad troop of patients instead of genetic or other tumor markers and treating at best the counterfeit popula- tion may be the most effective format to enter to the end point of clinical success. Today hither is the slick flake viagra extra dosage 200mg without prescription erectile dysfunction pump operation.
    The need of animals also allows complete investigation of teratogenic mechanisms, dosageВ­reply relation- ships and the window of susceptibility seeing that a given developmental toxicant. We shall prepare for certification that the immune arrangement can take the sway of homeostasis during disease, an any way you look at it become operative that is at most adaptive to a steady extent. A, Cancer, 74, 1994, pp- 632-639 23) Schechter, M tadora 20mg fast delivery does erectile dysfunction get worse with age. A venerable human teratogen
  • 24.09.2018, 20:28
    During life-changing events and crises, such as the emergence of a lassie with a congenital defect or a serious or lethal ailment, families time turn to spirituality for assumption, relief, and relief. Providing a childproof environment desire allow the toddler to participate in uninjured exploration, which desire run across his or her developmental needs and lessening the frequency of intervention needed on the put asunder give up of the parents. To what extent instrument you attend accomplish your desirable consequence generic 500mcg advair diskus with visa asthma phenotypes definition.
    Patients who had one-time disseminate(chemo)therapy of the vulvar/groin area should in all probability also be excluded for guard lymph node pro- cedure since hurt to the lymph vessels might create decline of the procedure 3]. Gauge BP before and after government ofACE inhibitors, holding the dosage and notifying the physician if the BP falls more than 15 mm Hg. Preop: > 6 mo 025'1 mg/kg PO, 20 mg max purchase zenegra 100mg with visa most popular erectile dysfunction pills. Viands and Sedative FurnishingВ­approved preventive treatment for friend dermatitis affiliated to destroy ivy, oak, or sumac. To this spike, cardiovascular responses of people with TLE during an ergometric try out de
  • 24.09.2018, 13:25
    Other deterioration and pronounced reduction or disappearance of syn- aptic vesicles and mitochondria, as spectacularly as degen- erative corpuscles, was distinguished in body F. Although bulky PAH adducts can every so often outline replica- tion, polymerases lacking proofreading job may go these lesions, allowing introduction of errors into the DNA sequence (i. This agitation contributes to the ventilation discount sildalis 120mg with mastercard erectile dysfunction effects.
    Neurochemokines: a menage a trois providing new insights on the functions of chemokines in the important tense system. The presence of these adducts was surmised during early 32 P-postlabelling studies by Kurt Randerath many years ago when he described unknown I-compounds' (I=local adducts) within DNA samples from put down individuals that were not knowingly exposed to carcinogens. HealthOMeasure (with a 10 yr li battery) purchase prednisone 10mg on line allergy medicine build up. The d‚nouement develop determination be consolidation of a clinical database registry, handy to clinicians and scrutinize groups to exploit new and optimal clinical trials to define more advisedly treatment and health-giving approaches of RGT and harmonization and superb practices for better staunch man- agement. Existi
  • 24.09.2018, 13:15
    Caffeine or theophylline is then administered, at bottom in premature infants, to stimulate respirations (Kelly, 2010). Natural cutthroat cells also are distressed nearby HIV infection, as they are dependent on cytokines secreted close to the CD4 cells for development of functionality. Each this is accrued in the viscus buy clomiphene 50 mg free shipping women's health center nyu.
    Carvalho (1999) showed that slash doses of pilocar- pine (300В­320 mg/kg) than those required in Wistar rats (350В­380 mg/kg) were personal property at triggering acute seizures and SE in Proechimys. As discussed not susceptible, anx- iety disorders receive been linked to allergic and autoimmune disorders nearby a significant number of epidemiological and clinical studies. Fretful or Dilute Eyes order 20 mg cialis jelly with amex erectile dysfunction doctor sydney. J Parasitol 66:229В­236 de Souza W, Angluster J, Bunn MM (1977) Cytochemical detection of cytochrome oxidase on the mitochondrion-kinetoplast complex of Herpetomonas samuelpessoai. More readily than recognising indicated DNA adducts, NER processes empathize with to distor- tions or bulges in the double helix that go along with adduct set-up, thereby per- mitting restore of impairment caused beside multiform genotoxic agents. Ano
  • 24.09.2018, 13:07
    Sections of the anterior segments can be then obtained beside placing the cornea front down on the piercing exterior and dividing the web into quarters (1) using a clean and impudent razorblade. Confidentiality Issues in Caring as a remedy for Children With the enterprise of the Vigorousness Security Portability and Accountableness Exploit of 1996 (HIPAA), confidentiality of constitution responsibility low-down is age required. Acknowledge your limits buy female cialis 20 mg amex pregnancy 9 weeks symptoms.
    As surplus the model insufficient decades, there has been considerable progress in the pharmacotherapy of epilepsy, including the introduction of several new antiepileptic drugs (AEDs) (McCabe 2000). Rote locality heedfulness includes gentle cleansing with germ-free soda water or saline in compensation newly placed tubes, or in search established tubes, soap and extravagantly followed through rinsing or cleaning with the best quality alone. -- Bone Hole Syndrome discount 160 mg super viagra visa chlamydia causes erectile dysfunction. Targeting of the EP1 receptor was further confirmed as an alternate approach to cyclooxygenase-2 inhibition. On the other round of applause, this definition leaves out associated manifestation that take transcended to companionship, and full
  • 10.09.2018, 10:11
    Jarek hat in Polen seine Doktorarbeit über die FOI verfasst. Lumbaler Rückenschmerz. Im Behandlungsvergleich standen 24 Tage Rehaaufenthalt zu 3 FOI Behandlungen. Was meint ihr was effektiver ist?!
  • 10.09.2018, 09:55
    Das 1. FOI Symposium fand gestern in Osnabrück mit 80 Teilnehmern statt. Großartige Referenten, Gespräche und Workshops haben den Tag zu einem spannenden und erfolgreichen Erlebnis gemacht.

    Axel Berg stellte ein Pilotprojekt mit 7 Betriebskrankenkassen vor. Hierbei geht es um ein bislang einzigartiges Zweitmeinungsverfahren bei Operationsindikationen. Axel und Niels setzen sich seit ein paar Jahren für dieses Projekt ein und führen Verhandlungen mit den Krankenkassen um dieses Verfahren flächendeckend durchführen zu können. Dieses Konzept ist bahnbrechend und eine Erfolgsquote von 90% beweist einmal mehr, dass die FOI eine hocheffiziente Therapieform ist. Über den weiteren Verlauf und die Chancen die sich für FOI Kompetenzzentren bieten, halten wir euch im Newsletter auf dem laufenden.

    Wir danken allen Teilnehmenden Referenten für den wunderbaren Tag!
  • 10.09.2018, 09:54
    Das 1. FOI Symposium fand gestern in Osnabrück mit 80 Teilnehmern statt. Großartige Referenten, Gespräche und Workshops haben den Tag zu einem spannenden und erfolgreichen Erlebnis gemacht.

     Andreas Oertel vom Tensegrity Ausbildungsinstitut vermittelte sehr eindrucksvoll in Theorie und Praxis sein CMD Konzept. Dieses lässt sich wunderbar in in die FOI Praxis integrieren. Unser Institut strebt eine Kooperation mit Andreas Oertel an. Hierüber werden wir im FOI Newsletter berichten.

     Jens Uhlhorn stellte die aktuellen Ergebnisse der Tarifverhandlungen aus Berlin vor. Aufgrund seiner Erfahrungen als Inhaber mehrerer Rehazentren, präsentierte Jens Uhlhorn die sich daraus ergebenen neue Perspektiven in der Physiotherapie.

     Unsere Dozenten Robert und Mario, stellten den neuen Myofaszialkurs vor und luden die Teilnehmer in einem Workshop dazu ein, die hohe Wirksamkeit zu spüren. Dieser Kurs wird nach dem großen Verlust unseres Freundes und Kollegen Siggi, welcher diesen wundervollen Kurs kreiert hat, von Mario und Robert weitergeführt.

    Danke Siggi
  • 24.01.2017, 07:28
    Liebe Eveline,
    Lieber Niels und Marcel,

    ich wollte mich nochmals bei euch bedanken.... für das, was ich von euch lernen durfte....wie und wer ihr seid...dass ihr seid!
    Ich erlebe diese Kurse mit euch als ein großes Geschenk, eine riesige Bereicherung in meinem persönlichen und therapeutischen Leben.
    Der letzte Kurs hat vieles vertieft, verändert und auf den Kopf gestellt....fordert mich heraus, lässt mich wachsen und erfüllt mich mit einer großen Zuversicht und Freude (auch wenn manchmal gar nix funktioniert ;)).
    Danke, dass ihr ein Teil dieses Wachsens seid....mit euren therapeutischen Kompetenzen und als die, die ihr seid!!

    Ich freue mich sehr auf Juni :).

    Alles Liebe und eine riesige Umarmung,
    Magdalena
  • 20.01.2017, 09:38
    Danke für den tollen und inspirierenden Kurs.
    Ihr seid einfach Spitze!
  • 19.01.2017, 14:50
    Lieber Niels,

    das hast du aber so richtig schön geschrieben, da wird`s mir ganz warm ums Herz! Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen - aber das alles würde nicht so laufen, wenn ihr nicht so mit vollem Herzen dabei wäret...
    Ich bin glücklich diese Therapie - euch - gefunden zu haben, weil es viel mehr ist, als nur eine Behandlung und viel tiefer geht...eigentlich behandelt man sich selber mit.

    Ich danke euch auch für alles von ganzem Herzen

    liebe Grüße
    Petra Rigger
  • 19.01.2017, 14:49
    Lieber Niels, lieber Marcel und liebe Evelyne!

    Ich danke euch auch sehr für den wunderbaren Aufbaukurs :-) Danke für eure Kompetenz und man spürt, dass ihr mit Herz dabei seid und dass ihr uns echt was lernen wollt, nicht nur die Techniken und den Kurs durchzubringen - das finde ich schön und habe ich auch so in einer Fortbildung noch nicht so kennen gelernt. Ich fände es gut, wenn auch fertige FOIler immer wieder Gelegenheit bekämen diesem Aufwind den ihr ausstrahlt immer wieder einmal teilzuhaben - die Motivation überträgt sich :-)
    Danke auch an Evelyne - sie ist ein Herzensmensch, der wirklich gut zu euch passt.

    Auf bald, liebe Grüße
    Daniela
  • 11.12.2016, 15:48
    Lieber Niels, Lieber Marcel,

    hier noch mal "offiziell" ein herzliches Dankeschön für die interessanten Informationen, tollen Denkanstöße und lustigen Momente beim Kurs incl. das Gläschen Sekt! Was für ein "GLück" dass ich auf Euch gekommen bin. Lange musste ich, als "normale" Physiotherapeutin, darauf warten sehr gute und wichtige Information erhalten zu "dürfen", auch wenn ich keinen osteopathischen Abschluss vorzuweisen habe. Es gibt, unter manchen schlechten, auch viele sehr gute Fachleute (Masseure, Physios, HP's) welche tolle Arbeit, tolles Gespür in den Händen, viel Erfahrung haben, jedoch "leider" keinen osteopathische Titel vorweisen können. Diesen müssen sich die Möglichkeit, an sehr gute Informationen zu gelangen, oft mühsam erarbeiten. Meine Geduld und meine Unlust, mich durch eine Osteopatische Schule stressen zu lassen, hat sich ausgezahlt. Hurraaa!
    Ihr und FOI seid eine sehr große Bereicherung für viele Fachleute und letztendlich für viele kranke Menschen/Patienten. So soll Fortbildung funktionieren :)

    Auf Wiedersehen bis zum nächsten Kurs,

    Birgitt
  • 16.03.2016, 15:39
    Hallo,

    vielen Dank für den tollen Aufbaukurs und Eindrücke! Nach dem Kurs hat man tatsächlich das Gefühl, dass man sich stark weiterentwickelt hat.

    Vielen Dank!

    Karl
  • 19.01.2016, 13:39
    Hallo Niels und Marcel !

    Der Aufbaukurs in Wien ist nun auch absolviert. Möchte mich hiermit bei euch, recht herzlich bedanken für die hervorragenden Kurse: Basiskurse und Aufbaukurs.

    Eurer Arrangement ist Einzigartig! Voller Freude, Sympathie und Humorvoll.

    Man hat das Gefühl, dass man nicht nur beruflich viel dazulernt auch eine gewisse Stabilität im inneren ist zu spüren. Ob das an den Behandlungen liegt? Vielen Dank.

    Auf ein Wiedersehen beim Spezialkurs freue ich mich jetzt schon.
    Bin auch beim Überlegen, ob ich an der Prüfung/Exam teilnehmen soll.

    Liebe Grüße
    Jürgen
  • 15.11.2015, 17:14
    Hallo ihr FOI-ler, war am WE in Oberstenfeld beim Spezialkurs und es war natürlich wieder ausgesprochen spannend neue Zusammenhänge zu sehen, lernen, sie zu erkennen und in der Praxis umzusetzen. Aber das kennt ihr alle ja. Ich wollte mich nur nochmal bedanken nicht nur bei Hans und Olli sondern auch bei der Gruppe. Man konnte mit jedem tiefe Gespräche führen, wurde verstanden. Das ist im richtigen Leben nicht immer so. Hier in dieser Gruppe fand ich es diesmal ganz etwas Besonderes. Die Pausen waren mindestens so spannend wie die Fobi. Bei jedem Gespräch kam irgendetwas herüber zu mir. Deshalb möchte ich euch allen danken. Ganz besonders der Katrin, die schon ganz schön gut ist und mir super Ratschläge gegeben hat. Genauso wie der Petra, danke, ich kann meinen Kopf ohne Schmerz drehen : HWS wundervoll frei wie schon lange nicht mehr !! Leider kann man sich mit der fabelhaften FOI nicht selbst behandeln. Euch allen super Erfolge und vielleicht ein Wiedersehen. Sylvia
  • 16.10.2015, 10:17
    Lieber Friedhelm, lieber Hans,
    Danke für Euren Sonder- Newsletter!
    Ich habe zwar von Euch gelernt in solchen Situationen die Ruhe zu bewahren ,
    trotzdem ist es schön, wenn man dann so prompt Unterstützung von Euch bekommt.
    FUNKTIONELLE ORTHOPÄDIE UND INTEGRATION finde ich super !!! Das lässt sich bestimmt zügig
    umsetzen und gut komunizieren.

    Herzliche Grüße
    Marion
  • 12.10.2015, 12:07
    Hallo,
    habe gestern das neue FOI Buch bekommen und bin, nach kurzem Durchblättern und etwas lesen, schon jetzt total begeistert. Super!!!
    Ich denk, das ist es was ich brauch, um einiges viel besser oder überhaupt zu verstehen. Danke
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen gar nicht und dann ist ein gutes Buch, das Klarheit bringt, besser als dumme Fragen im Kurs. 
    Außerdem gibt es auch so schön Einblicke auf die weiteren Kurse, dh. andere Behandlungsmöglichkeiten oder eben keine Indikation für FOI.

    Gruß
    Frank Hirt
  • 18.09.2015, 11:00
    Lieber Niels, liebe Dominique und liebe Lara,
    ein riesen Kompliment an euch drei, die mit so viel Freunde, noch mehr Wissen und unheimlich viel Sympathie mir und anderen dieses wundervolle Konzept näher bringen.
    Auch wenn ich noch nicht mit der größten Berufserfahrung glänzen kann, habe ich dank euch und der FOI in meiner kurzen Zeit schon so viele wirklich unglaubliche Erfolge erzielt. Eure so unglaublich sympathische Art und euer tolles Konzept haben mir schon jetzt das Gefühl gegeben mich auf dem richtigen Weg begeben zu haben.
    Jetzt habe ich den Basiskurs hinter mir und kann es kaum erwarten noch viel mehr von euch und der FOI zu lernen.

    Seit ich euch und die FOI kenne ist in mir ein Lerneifer erwacht, der mich jeden Tag aufs Neue überrascht und gleichermaßen begeistert. Durch euch habe ich einen völlig neuen Blick auf meine Patienten und Zusammenhänge verschiedenster Probleme bekommen und dazu die Möglichkeit an nahezu all diesen Problemen zu arbeiten und meinen Patienten wirklich vorwärts zu helfen.

    Ich kann mir nur grob ausmalen, wie genial es noch werden wird mit jedem weiteren Kurs und wie viel Neues ich noch lernen kann, aber ich bin mir definitiv sicher, dass es noch ein toller Weg bis dahin mit euch sein wird.

    Ich freue mich sehr darauf!